!HUMBOLDT-OLÉ! 2017
 

!Humboldt-Olé! - 2017

Wie jedes Jahr fand am Donnerstag vor den Herbstferien wieder das Fest der spanischen Sprache und Kultur „Humboldt Olé“ statt.
Durch das abwechslungsreiche Programm führten Anna aus der 7C und Lola aus dem 12er Kurs. Nachdem die Beginner aus der 7C vorgestellt hatten, was die einzelnen spanischen Autonomen Regionen für sie bedeuten, präsentierten die Schüler des 11er Kurses ihre Studienreise nach Salamanca. Alle jüngeren Jahrgänge konnten sich ein Bild davon machen, welche aufregenden Erlebnisse sie in der Zukunft vielleicht in Salamanca erwarten.

Humboldt ole 2017 1

Danach wusste der 10er Wahlpflichtkurs durch eine sehr unterhaltsame Modenschau zu begeistern. Im Anschluss spielte Selene aus Madrid, die an unserer Schule ein Auslandsjahr verbringt, einen argentinischen Tango auf dem Klavier zur Einstimmung auf die Berichte von Malte und Gabriel aus dem 11er Kurs. Beide erzählten von ihren Erfahrungen an argentinischen Schulen und ihrem Alltag mit den Gastfamilien und Freunden sowie von ihren Reisen durchs Land.

Humboldt ole 2017 2

Für großen Spaß sorgte dann das gemeinsame Singen. Die 10C animierte alle, die Karaoke Version von Álvaro Solers Sofia mitzusingen. Dies gelang selbst den 7ern richtig gut und sorgte für großartige Stimmung.
Hannah und Willi, die 2016 ihr Abitur an unserer Schule ablegten, hatten das vergangene Jahr in Kolumbien verbracht. Mit viel Begeisterung sprachen sie von ihrer sozialen Arbeit an Schulen, in Krankenhäusern sowie von ihrem Alltag in einem der ärmeren Viertel ihres Wohnorts Manizales.

Humboldt ole 2017 3

Für den abschließenden Höhepunkt wurde die Aula freigeräumt und Johanna aus dem Abiturjahrgang 2015 zeigte zusammen mit ihrem Partner allen die ersten Bachata Grundschritte, so dass am Ende der ganze Saal zu lateinamerikanischen Klängen tanzte.

Humboldt ole 2017 4

Als Belohnung konnten sich dann jeder am leckeren Büfett mit selbstgemachten Tortillas de Patata, Pflaumen im Speckmantel, Pan mit Guacamole und weiteren herzhaften Köstlichkeiten stärken. Darüber hinaus gab es selbst zubereitete Sangría alkoholfrei sowie Tartas de Santiago und viele andere selbstgebackene Kuchen. Ein Dank geht auch an das Restaurant „Mea Culpa“ in Potsdam, das wieder ein große Ladung des leckeren Aliolis sponserte.

Die SpanischlehreInnen danken allen für ihr Mitwirken, welches das diesjährige Spanischfest zu einem der abwechslungsreichsten und mit dem besten Büfett bisher machte.
¡Muchísimas gracias a todos!

 

Humboldt ole 2017 5