FACHBEREICH DARSTELLENDES SPIEL
&nbsp
DSP Header

Fachbereich Darstellendes Spiel

Neben den Fächern Kunst und Musik wird an unserer Schule in der Sekundarstufe I im Wahlpflichtbereich das Fach Darstellen und Gestalten und in der Sekundarstufe II das Fach Theater/Darstellendes Spiel unterrichtet. Dieses Fach hat einen besonderen Auftrag im Bereich der theaterästhetischen Bildung: Die Schülerinnen und Schüler sind Teil eigener theatraler Gestaltungsprozesse und sie üben sich in der Auseinandersetzung mit Werken der Theaterkunst.

DSP 5In der Einstiegsphase (Kl.10) geht es vor allem darum, seinen eigenen Körper kennen zu lernen und damit die Möglichkeiten seines Einsatzes beim Spiel auf der Bühne zu erforschen und ein Ensemble zu formen, das bereit und vorbereitet ist, in den nächsten Jahren (Qualifikationsphase Klasse 11 und 12) intensiv an der Inszenierung eines Stückes zu arbeiten, um das Arbeitsergebnis am Ende im Rahmen einer Aufführung einem großen Publikum zu präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler haben auf ihrem Weg dahin viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren:

DSP 6Im Laufe der vergangenen Jahre hat es zahlreiche beachtenswerte Aufführungen von sogenannten klassischen Stücken, von Bearbeitungen  einzelner Textvorlagen und von Eigenproduktionen gegeben.

Neben der praktischen Ausbildung tauchen die Schülerinnen und Schüler aber auch in theoretische Bereiche des Theaterlebens ein. Sie beschäftigen sich mit der Geschichte des Theaters von der Antike bis in die Gegenwart, sie entwickeln Kostüme und Masken und machen sich in diesem Zusammenhang mit geschichtlichen Hintergründen zu diesem Thema vertraut, sie machen sich mit Arbeitsfeldern im Rahmen eines Theaterbetriebes vertraut.

Die Nähe zum Hans-Otto-Theater in Potsdam bietet die Möglichkeit, professionelle Aufführungen zu besuchen, im Anschluss kritisch zu beurteilen und Qualitätskriterien für die eigene Arbeit zu entwickeln. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok